Zur Übersicht der Presseinformationen

Neue Termine BioWest und BioOst: Was Aussteller jetzt wissen müssen

Wann sind die neuen Termine?
BioWest 21. Juni 2020 Düsseldorf
BioOst 28. Juni 2020 Leipzig

Bleibt die Standbuchung für den Alternativtermin automatisch gültig?
Die bestehenden Verträge bleiben auch für die alternativen Termine gültig.

Kann ich als Aussteller aufgrund der Verschiebung von der Buchung zurücktreten?
Sie können Ihre Buchung grundsätzlich nur zu den in den AGB formulierten Bedingungen stornieren. Sollten besondere Härten bestehen, sprechen Sie uns an, damit wir eine individuelle Lösung finden können.

Was ist mit den Akkreditierungs-Gutscheinen für meine Kunden?
Wenn Sie bereits Gutscheine mit einem Code für Ihre Kunden bekommen haben, gelten diese auch für den neuen Termin. Besucher, die sich bereits online registriert haben, werden automatisch über die neuen Termine informiert und erhalten aktuelle Informationen.

Ist sicher, dass BioWest und BioOst an den neuen Terminen stattfinden können?
Davon gehen wir aus. Natürlich werden wir die weitere Entwicklung beobachten und und uns an der geltenden Risikobewertung ausrichten. Sollten die Behörden im Juni noch kein normales wirtschaftliches und gesellschaftliches Leben gestatten, werden wir mit circa sechs bis acht Wochen Vorlauf über das weitere Vorgehen entscheiden und Sie direkt informieren. Bitte berücksichtigen Sie das zu ihrer Sicherheit bei Ihren Hotel- und Ticketbuchungen.

Was passiert, wenn eine oder beide Veranstaltungen gar nicht stattfinden können?
Für den Fall, dass die BioWest und/oder BioOst auch an den Ersatzterminen nicht stattfinden können, würde Ihnen der größte Teil der Standbuchung erstattet werden, abzüglich eines Anteils für erbrachte Leistungen. Bereits geleistete Zahlungen würden dann gegebenenfalls auf bestehende Buchungen für BioNord und/oder BioSüd angerechnet werden.

Warum ist eine Präsenz auf den BioMessen jetzt wichtig?
Die Corona-Krise ist die größte medizinische, politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Herausforderung seit Jahrzehnten. Lassen Sie uns als Bio-Branche diese zusammen und solidarisch meistern. Mit Ihrer Präsenz auf den BioMessen 2020 zeigen Sie Flagge für Ihr Unternehmen, für Ihre Kunden im Handel und eine Rückkehr zur wirtschaftlichen Normalität. Gleichzeitig setzen Sie ein Zeichen der Solidarität für alle, die von der Corona-Krise schwerer getroffen wurden als die Bio- Lebensmittelwirtschaft: Für Ihre Messebau-Unternehmen, für die Caterer, die Teams vom Neuheitenstand und der Messe-Organisation. Dafür danken wir Ihnen bereits heute.

FAQ als PDF


Zur Übersicht der Presseinformationen

Hier trifft sich
die Branche